Hochzeit


Im Rahmen meiner Diplomarbeit habe ich Hochzeitsrituale verschiedener Kulturen kennengelernt. Wird die Hochzeit gefeiert, entsteht während dessen eine Fotodokumentation. Sei es für die Erinnerungen an den schönsten Tag im Leben der Heiratenden oder für die Nachfahren sowie Gäste, die der Hochzeit nicht beigewohnt haben. In der modernen Welt gilt es – gibt es Hochzeitsbilder

Ich habe 176 Interviews mit verschiedenen Menschen geführt, die entweder verheiratet sind oder heiraten werden, sich gegen eine Ehe entschieden haben oder sogar sich selbst heiraten würden, um diese Geschichten illustrativ darzustellen und diese dadurch zur eigenen Geschichte zu machen. Dafür habe ich meine Interviewpartner nicht nur in Deutschland gesucht, sondern bin nach Marokko und Russland gereist, sowie Interviews per Skype geführt. Meine Interviewpartner stammen aus Amerika, Australien, Israel, Holland, Frankreich, Spanien, Italien und vielen anderen Ländern. Während der Interviews begab ich mich auf die Hochzeitsreise und habe die „erzählten“ Hochzeiten miterlebt.

Dieses Buch ist ein Hochzeitsalbum - ein Hochzeitssalat aus 176 Hochzeitsgeschichten der Interviewten. Es ist eine Reise in die Hochzeitfeier der Verwandten, der Fremden, der Freunde und der Bekannten.

Die Hochzeitsplanung dauerte 176 Geschichten, kostete 176 Kaffees, Reisetickets, Telefonrechnungen sowie den Druck. Ich hatte 176 Gäste und wurde 176 Mal eingeladen. Ich habe Hochzeitsläden besucht, ein Hochzeitskleid 176 Mal anprobiert und 176 Mal ging etwas schief. Ich heirate mich selbst, ich werde geheiratet, ich bin schwul und lesbisch, jüdisch, muslimisch, orthodox, buddhistisch, atheistisch, glücklich, unglücklich, blauäugig, wahnsinnig, romantisch, verliebt, zur Heirat gezwungen, zu alt, zu jung, ich bin genau richtig.

Durch die illustratorische Darstellung wurden die erzählten Geschichten zu meiner Geschichte und somit nun zu meiner höchsten Zeit. So spielte die Erstellung dieses Albums vom Interview bis zur Illustration für mich eine „thera - pOetische“ Rolle.